Max-Planck-Institut für Plasmaphysik

location_onHeadquarters

Garching, Germany

peopleEmployees

From 501 to 1000

businessIndustry

Education

account_balanceFounded

1960

Work at Max-Planck-Institut für Plasmaphysik

Das Max-Planck-Institut für Plasmaphysik (IPP) in Garching und Greifswald ist eines der größten Fusionsforschungszentren in Europa. Es befasst sich mit der Erforschung einer neuen Energiequelle. Rund 1100 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in Forschung, Technik, Handwerk und Verwaltung tragen dazu bei, die physikalischen Grundlagen für ein Fusionskraftwerk zu entwickeln, das – wie die Sonne – aus der Verschmelzung leichter Atomkerne Energie gewinnen soll. In Garching betreibt das IPP den Tokamak ASDEX Upgrade. Im IPP-Teilinstitut Greifswald forscht man an dem Stellarator Wendelstein 7-X. 

Das IPP wurde 1960 gegründet. Es ist ein Institut der Max-Planck-Gesellschaft. Seit 1961 ist es dem Europäischen Fusionsforschungsprogramm angeschlossen. Finanzierungsträger sind die Europäische Union, der Bund sowie die Länder Bayern und Mecklenburg-Vorpommern. 

Developer jobs at Max-Planck-Institut für Plasmaphysik

supervisor_account Max-Planck-Institut für Plasmaphysik
room Garching, Germany
stars Intermediate
Python
C++
Linux

More jobs on WeAreDevelopers

supervisor_account Haufe Group
room Freiburg im Breisgau, Germany
stars Senior
Automated Testing
supervisor_account Erste Digital
room Vienna, Austria
stars Intermediate
Java
Spring
supervisor_account LeanIX
room Cologne, Germany
room +2
stars Senior
TypeScript
Angular
GraphQL