supervisor_account Max-Planck-Institut für Plasmaphysik
room Garching, Germany
stars Intermediate
Python
C++
Linux

Informatiker*innen - Datenverarbeitungssysteme at Max-Planck-Institut für Plasmaphysik

Requirements

Das bringen Sie mit

Bachelor- oder Masterabschluss (Univ./TU/TH/FH) als Elektroingenieur*in oder Informatiker*in oder in einem verwandten Fachgebiet mit Schwerpunkt in einem der genannten Aufgabengebiete

Das wünschen wir uns

  • mehrjährige Berufserfahrung in einem der genannten Aufgabengebiete mit aufgabenspezifischen Kenntnissen aus den Bereichen Messtechnik, Echtzeitanwendungen, Treiberentwicklung, Linux, C/C++, Python, Netzwerktechnik, Codeentwicklung, Serveradministration
  • Interesse an einer Tätigkeit in einem wissenschaftlichen Umfeld
  • Bereitschaft zur Mitarbeit in einem internationalen Team
  • Fähigkeit zur Darstellung komplexer wissenschaftlich-technischer Sachverhalte in Wort und Schrift in Deutsch und Englisch

Scope of Work

  • Programmierung und Konfigurierung von Datenerfassungsrechnern
  • Konfigurierung und Betreuung von Systemen für die Datenspeicherung und -auswertung
  • Konzeption, Konfigurierung und Betreuung von Experiment-Netzwerken und -Servern
  • Entwicklung und Programmierung von wissenschaftlichen Applikationen in enger Zusammenarbeit mit Wissenschaftler*innen und Ingenieur*innen


Benefits

  • eine interessante Tätigkeit am Forschungszentrum Garching an einem der weltweit führenden Institute der Plasma- und Fusionsforschung
  • individuelle Arbeitszeiten im Rahmen eines Gleitzeitsystems
  • regelmäßige Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten
  • weitere Sozialleistungen (z.B. betriebliche Altersversorgung, vermögenswirksame Leistungen, MVV IsarCardJob inklusive Fahrkostenzuschuss bis zu 40 Euro pro Monat)
  • vielfältige Angebote für Mitarbeiter*innen (z.B. Familienservice, Kinderkrippe / -garten, Betriebssport, vergünstigte Ferienwohnungen)
  • direkte Anbindung an die U-Bahn und kostenlose Parkplätze auf dem Institutsgelände

Die Stelle ist unbefristet. Die Vergütung erfolgt je nach Aufgabenübertragung und Qualifikation bis zur Entgeltgruppe 13 nach dem Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst (TVöD Bund). Das IPP hat sich zum Ziel gesetzt, mehr schwerbehinderte Menschen zu beschäftigen. Bewerbungen Schwerbehinderter sind ausdrücklich erwünscht. Das IPP will den Anteil von Frauen in den Bereichen erhöhen, in denen sie unterrepräsentiert sind. Frauen werden deshalb ausdrücklich aufgefordert, sich zu bewerben.


Applicant Location Requirements

roomON SITE
in  Garching (Germany).

About Max-Planck-Institut für Plasmaphysik

Das Max-Planck-Institut für Plasmaphysik (IPP) in Garching und Greifswald ist eines der größten Fusionsforschungszentren in Europa. Es befasst sich mit der Erforschung einer neuen Energiequelle. Rund 1100 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in Forschung, Technik, Handwerk und Verwaltung tragen dazu bei, die physikalischen Grundlagen für ein Fusionskraftwerk zu entwickeln, das – wie die Sonne – aus der Verschmelzung leichter Atomkerne Energie gewinnen soll. In Garching betreibt das IPP den Tokamak ASDEX Upgrade. Im IPP-Teilinstitut Greifswald forscht man an dem Stellarator Wendelstein 7-X. 

Das IPP wurde 1960 gegründet. Es ist ein Institut der Max-Planck-Gesellschaft. Seit 1961 ist es dem Europäischen Fusionsforschungsprogramm angeschlossen. Finanzierungsträger sind die Europäische Union, der Bund sowie die Länder Bayern und Mecklenburg-Vorpommern. 

Related

supervisor_account ZF Group
room Friedrichshafen, Germany
stars Intermediate
C
C++
supervisor_account DATA AHEAD AG
language Remote
room Nuremberg, Germany
stars Intermediate
Amazon Web Services (AWS)
Docker
Ansible
+2
supervisor_account arboro GmbH
room Stuttgart, Germany
room +2
stars Intermediate
euro_symbol 50-60K
PHP