April 15, 2019

Wiener Jobplattform für Entwickler bekommt Millionen-Investment

Berlin, 15.04.2019 – WeAreDevelopers, Veranstalter des WeAreDevelopers World Congress und Stimme der Entwickler-Community, gibt seine strategische Partnerschaften mit der CODE University und der Factory Berlin bekannt. Udo Schloemer, Investor und Gründer der Factory Berlin, sowie der Gründer und Investor Thomas Bachem sitzen künftig im Advisory Board der WeAreDevelopers. Außerdem beteiligt sich Poker-Profi und Unternehmer Fedor Holz finanziell und beratend am Unternehmen. Gemeinsam investieren Fedor Holz, Udo Schloemer mit seinem Venture Viva Forever GmbH sowie Thomas Bachem mit Bachem Ventures GmbH, einen siebenstelligen Betrag, um das Wachstum der “WeAreDevelopers Talent Solutions” voranzutreiben.

Für die Community

Mit zwei der am stärksten in der Developer-Szene vernetzten und verankerten Unternehmen, der Factory Berlin sowie CODE University, festigt WeAreDevelopers seine Beziehungen in der Community nachhaltig. Ziel der Zusammenarbeit ist es, den Interessen von Entwicklern und Tech-Enthusiasten aus aller Welt eine Stimme zu verleihen und die Position Berlins als die Entwickler-Hauptstadt Europas dauerhaft zu untermauern. Die CODE University übernimmt dabei die Rolle des Education-Partners. “Durch das Angebot der CODE haben wir das Ohr nah an den Interessensschwerpunkten aller Code-Interessenten. Somit sind wir in der Lage, unser Angebot an Entwickler stets aktuell zu halten”, erklärt Benjamin Ruschin, Co-Founder und Managing Director von WeAreDevelopers.“Zusätzlich bietet uns die Factory Berlin eine wichtige Plattform, um den Austausch der Community auch vor Ort zu fördern. Entwickler sitzen nicht nur allein vor dem Bildschirm, sondern sie suchen auch den persönlichen Kontakt, sowohl on- als auch offline.”

Frisches Kapital für Entwickler-spezifische Jobvermittlung

Das frische Kapital soll genutzt werden, um das internationale Wachstum der “WeAreDevelopers Talent Solutions” weiter voranzutreiben. Developer erhalten dabei Firmenvorschläge, die Developer-Stellen besetzen wollen und deren Profile den Anforderungen des Entwicklers entsprechen. Im Anschluss daran entscheiden die Entwickler selbst, mit welchen Firmen sie in Kontakt treten und wen sie in einem Vorstellungsgespräch treffen möchten. Die Plattform richtet sich explizit an Mitglieder der Entwickler-Community und adressiert die speziellen Anforderungen von Entwicklern an den Bewerbungsprozess. WeAreDevelopers vertritt als Community die Interessen seiner Mitglieder und stärkt das Auftreten dieser in oftmals Entwickler-unfreundlichen Recruiting-Prozessen. Aktuell sind mehr als 30.000 Developer-Profile auf der Plattform verfügbar. Welche Unternehmen über die “WeAreDevelopers Talent Solution” recruiten dürfen wird angelehnt an die Bedürfnisse der Entwickler entschieden.

“Durch unsere Ausrichtung unterscheiden wir uns erheblich von gängigen Recruiting-Portalen. Wir wissen, wie Entwickler wirklich ticken und welche Anforderungen sie an eine Jobposition haben”, erklärt Sead Ahmetović, Co-Founder und CEO von WeAreDevelopers. “Daher waren es für uns nur konsequent mit Partnern zusammenarbeiten, die ebenfalls am Puls der Szene sind. Wir freuen uns, mit CODE und Factory Berlin zwei tolle Partner gewonnen zu haben”.