ÖBB-Konzern

ÖBB-Konzern

peopleEmployees

5001 or more

businessIndustry

Transportation

dvrTech stack

JavaScript, .NET, HTML, CSS, TypeScript, Angular, React, .NET Core

gradeKey values

checkDiverse team
checkAwesome co-workers
checkValues work/life balance
checkFamily valued & supports parents
checkFlexible hours
checkTeam comradery
checkContinuous delivery
checkHigh employee retention
checkCustomer oriented
checkRespect & trust

Work at ÖBB-Konzern

Wir sind Wirtschaftsmotor, internationaler Konzern, verlässlicher Geschäftspartner, Innovationstreiber und Umweltschützer. Aber vor allem sind wir eines: ein attraktiver und sicherer Arbeitgeber!

Motivierte und engagierte Mitarbeiter:innen sind das Herzstück unseres Unternehmens. Sie sind das Gesicht der ÖBB und der Schlüssel zu unserem Unternehmenserfolg. Kaum ein anderes Unternehmen bietet so viele unterschiedliche und spannende Jobmöglichkeiten wie die ÖBB.

Wir unterstützen unsere Mitarbeiter:innen in ihrer Entwicklung und bieten ihnen ein Höchstmaß an Weiterbildung. Wir ermutigen unsere Mitarbeiter:innen, ihr Potenzial voll auszuschöpfen und gesund zu bleiben. Die ÖBB-Unternehmenskultur zeichnet sich durch ein respektvolles Miteinander und Chancengleichheit aus. Wir sind uns unserer Verantwortung für Österreich und der Umwelt bewusst.

Werde Teil unserer Familie und arbeite mit uns daran, dass wir auch in Zukunft die sinnvollste Lösung für die Umwelt und das sinnvollste Verkehrsmittel für alle Reisenden sind. Bewirb Dich jetzt!

TRAINee4mobility

Für unser konzernweites Traineeprogramm „TRAINee4mobility“ suchen wir junge Talente, die mit Begeisterung und Teamgeist die Zukunft der Mobilität gemeinsam mit uns gestalten.


TRAINee4mobility Ablauf

  • Der nächste Durchgang des Traineeprogramms startet im am 1. Oktober 2024 und dauert insgesamt 13 Monate.
  • Die Bewerbungsphase für den nächsten Durchgang beginnt Mitte März 2024.
  • Als Trainee startest du die ersten vier Monate in deiner Zielfunktion, in der du auch nach Abschluss deines Traineeprogramms tätig sein wirst.
  • Danach erwarten dich drei weitere Rotationsstellen, in denen du verschiedene Bereiche innerhalb der ÖBB kennenlernst und so mehr Einblicke in das System Bahn erhältst.


Deine Vorteile

  • Du lernst deinen künftigen Bereich in der jeweiligen ÖBB-Gesellschaft bereits in den ersten 4 Monaten deines Traineeprogramms kennen.
  • Durch Job-Rotation lernst du unterschiedliche Bereiche des ÖBB-Konzerns kennen, unterstützt diese im Tagesgeschäft und baust dir ein österreichweites Netzwerk auf.
  • Mit Exkursionen quer durch Österreich bekommst du ein Verständnis für die Vielfalt des ÖBB-Konzerns und lernst das Kerngeschäft der ÖBB kennen, z.B. in der Werkstätte, Betriebsführungszentrale oder am Verschiebebahnhof.
  • Durch das Buddy-System wirst du von einer:einem Alumni des Traineeprogramms des vorhergehenden Durchgangs, mit Tipps und Tricks für deinen Alltag im Konzern unterstützt.
  • Im Rahmen des Traineeprogramms hast du Möglichkeiten zur Weiterbildung in Form von Seminaren, vor allem im Bereich der persönlichen Kompetenzen, wie Kommunikation.  Außerdem ist eine gemeinsame Projektmanagement-Schulung vorgesehen. 
  • Kamingespräche bieten dir die Möglichkeit, in Austausch mit dem ÖBB Top Management zu treten.
  • Trainees können Coaching-Einheiten in Anspruch nehmen um berufliche Themen/Fragen zu besprechen und eigene Stärken herauszuarbeiten.
  • Eine erfahrene Führungskraft des ÖBB-Konzerns steht dir als Mentor:in für die Dauer des Traineeprogramms zur Seite und unterstützt dich bei deiner beruflichen Weiterentwicklung.
  • Diversität ist uns wichtig! Deshalb bieten wir weiblichen Trainees zusätzliche Kamingespräche sowie ein Seminar zur Stärkung der eigenen Kompetenzen an.



Deine Bewerbung

1.    Online-Bewerbung
Bitte bewirb dich online auf eine der ausgeschriebenen Zielfunktionen und lade alle geforderten Unterlagen zu deiner Bewerbung hoch.

2.    InfoTRAINment
Wenn uns deine Bewerbungsunterlagen überzeugen, erhältst du per E-Mail einen Link zum E- Learning  InfoTRAINment. Hier erfährst du mehr über die ÖBB als Arbeitgeber und über das Programm TRAINee4mobility

3.    Interview (telefonisch/virtuell)
Im nächsten Schritt wird ein:e Recruiter:in dich telefonisch kontaktieren, um einen Termin für ein Interview zu vereinbaren. In diesem Gespräch möchten wir dich gerne besser kennenlernen und offene Fragen klären. Hier hast auch du die Möglichkeit, Rückfragen zur ausgeschriebenen Position oder zum Traineeprogramm zu stellen.

4.    Einzel-Assessment
Nach den Telefon-/Video-Interviews mit den Recruiter:innen werden die am besten geeigneten Beweber:innen einem Einzel-Assessment eingeladen. An dem Einzel-Assessment werden neben den Recruiter:innen auch die zukünftigen Führungskräfte teilnehmen. Für das Einzel-Assessment wird es auch eine kleine Aufgabe geben, die du vorab vorbereiten kannst.

5.    Medizinische Tauglichkeitsuntersuchung
Bei einigen technischen Positionen ist eine medizinische Tauglichkeitsuntersuchung erforderlich. Bei dieser Untersuchung wird unter anderem dein Hör- und Sehvermögen untersucht, um die Gleistauglichkeit festzustellen und die Sicherheit im Bahnbetrieb zu gewährleisten. 

Nach erfolgreicher Absolvierung aller Schritte steht dem Ziel als TRAINee4mobility nichts mehr im Weg und du startest deine Reise mit uns ab 1. Oktober 2024!


Mehr Infos findest du hier: ÖBB Traineeprogramm » Alle Infos & Bewerbung - ÖBB Karriere (oebb.at)

ÖBB Datenstrategie – Data on Track

Mit Data on Track (DOT) werden wir die Datenstrategie operationalisieren. Damit sichern wir die Qualität unserer Daten und werden sie auf einfache Weise immer am richtigen Ort zur richtigen Zeit zur Verfügung haben.​
 
Zudem werden wir unsere Daten gleichwertig mit unserer Infrastruktur und unseren Zügen behandeln und von Anfang an schützen.​ Bewirb Dich jetzt unter: www.karriere.oebb.at 

ÖBB - Pride Month

Pride Month – Bewirb Dich als Queereinsteiger:in 

Jedes Jahr wird im Juni weltweit der Pride Month gefeiert. „Pride“ bedeutet „stolz sein“ und beinhaltet, dass Personen, die sich LGBTIAQ+ zuordnen, beziehungsweise als queer bezeichnen, sich nicht für ihre sexuelle Orientierung und Geschlechteridentität schämen müssen oder diese verstecken. 

Als ÖBB ist Diversity und Inklusion ein Teil unserer Unternehmens-DNA. Für uns als Arbeitgeber:in bietet der Pride Month die Möglichkeit hier auch nach außen zu zeigen, welche Maßnahmen wir im Bereich LGBTIQ+ setzen.   

Unter dem Motto: „Bewirb Dich als Queereinsteiger:in“, wollen wir als Unternehmen proaktiv Bewerber:innen motivieren sich bei uns zu bewerben, um so die ÖBB noch bunter zu machen.  

Ein wichtiger Teil unseres Unternehmens ist hier unser Regenbogennetzwerk QBB. Die QBB sind die Queeren Bundesbahnen und stehen allen ÖBB-Mitarbeiter:innen, die sich mit LGBTIAQ+ identifizieren und deren Unterstützer:innen, offen. Die QBB steht für Vielfalt und Offenheit und vertritt die Interessen der Community nach innen und außen.

Frauenpower zum Weltfrauentag!

Die ÖBB feiern heuer ihr 100-jähriges Firmenjubiläum und nehmen den internationalen Frauentag zum Anlass, Bilanz über Frauenanteil in der Belegschaft zu ziehen. In den letzten 100 Jahren haben sich die Berufe bei Bahn und Bus stark verändert. Früher war die Tätigkeit von schwerer körperlicher Arbeit geprägt: So waren es hauptsächlich Männer, die Kohle schaufelten, Weichen stellten, Bahnschranken betätigten und Züge und Loks reparierten. Heute gibt es bei den ÖBB keinen Job mehr, den eine Frau nicht auch machen kann. Die Digitalisierung und der technische Fortschritt verändern viele Berufsbilder: Was früher Männer unter großer Anstrengung und mit Muskelkraft machen mussten, machen heute Frauen auf digitalem Weg per Mausklick.


Willst Du mehr erfahren? Dann kannst du Dich gerne Hier informieren:

Frauenpower - Unsere ÖBB (unsereoebb.at)

Unsere IT Projekte

Stell Dir vor, die ÖBB IT gestaltet die Mobilität von morgen. 💻🚄💫

Stell Dich vor, unter karriere.oebb.at 💖

Digitalisierungsprogramm Cargo1492

Mit dem Digitalisierungsprogramm Cargo1492 entwickelt das IKT Team des ÖBB Business Competence Centers gemeinsam mit der Rail Cargo Group den digitalen Assistenten MIKE. MIKE unterstützt die MitarbeiterInnen sowie die KundInnen und PartnerInnen der Rail Cargo Group bei der kollaborativen Organisation und Abwicklung der Schienenlogistik Dienstleistung. MIKE ist mit seiner Microservice-Architektur, seinem Eventbroker als Herzstück und seinem Microfrontend-Ansatz unsere Antwort state-of-the-art zu arbeiten. Im Programm Cargo1492 arbeiten wir nicht nur in crossfunktionalen, agilen und selbstorganisierten Teams zusammen, sondern verwenden auch Design Thinking und Lean UX, um innovativ zu bleiben und getreu dem Projektnamen auch wirklich „Neuland zu entdecken“. Als ein Cargo1492 Team arbeiten wir gemeinsam an einer guten User Experience und haben den User immer im Fokus.

Programm MovIT

Die ÖBB Infrastruktur AG - Streckenmanagement und Anlagenentwicklung hat das Ziel, eine moderne, einheitliche und zukunftsfähige IT-Landschaft zu schaffen. Mit den Projekten im Programm MovIT (Modular verknüpfte IT) wird eine zentrale benutzerfreundliche Oberfläche mit bedarfsgerechten Web-Applikationen für sämtliche Arbeitsschritte, Aufgaben & Benachrichtigungen mit dem IKT Team des ÖBB Business Competence Centers realisiert. Individuale Softwareentwicklung, Big Data, Business Analytics und Data Science sind für das Programm MovIT wichtige Bausteine und liefern einen erheblichen Beitrag für die Wertschöpfungskette.

Porthos

Die ÖBB-Infrastruktur AG schafft mit dem Projekt Porthos eine neue digitale Lösung für die Zugvorbereitung. Das IKT Team des ÖBB Business Competence Centers legt bei Porthos größten Wert auf eine gute partnerschaftliche Zusammenarbeit mit dem Auftrag. Es entsteht dadurch eine durchdachte innovative Lösung die österreichweit an Standorten der ÖBB eingesetzt wird. Unsere Expertise in den Bereichen Anforderungsanalyse, Softwareentwicklung und Qualitätssicherung bereichert das Projekt und wird maßgeblich zum zukünftigen Projekterfolg beitragen.

Digitalisierung TRACK FWD

Die digitale Zukunft ist auf Schiene. Wir sind unterwegs in die digitale Zukunft des Bahnverkehrs mit vielen kleinen und großen Bausteinen, die wir zur Bahn von morgen zusammensetzen. Daraus machen wir eine digitale Infrastruktur, die genauso smart kommuniziert, wie wir es heute tun.

Automatisierter Bahnbetrieb? Auf Schiene.

Wir machen aus der harten Infrastruktur eine smarte Infrastruktur. Der Zugbetrieb von morgen bringt jeden Tag tausende Züge mit höchster Präzision ans Ziel. Er ist hochverfügbar, kann etwaige Ausfälle besser kompensieren und Störungen minimieren.

TRACK FWD. Automatisierter Bahnbetrieb

Wir steuern unsere Züge automatisiert, vernetzt und mit Echtzeitdaten. So sind sie energiesparend, bequem und pünktlich unterwegs.

TRACK FWD. DigiTwin

Wir bilden das gesamte Bahnsystem in einem digitalen Zwilling digital ab. So können wir verschiedenste Szenarien simulieren und effizient und präzise entscheiden.

TRACK FWD. Digitales Stellwerk

Wir machen aus der harten Infrastruktur eine "smarte" und steuern unsere Züge zentral über Cloud. So schaffen wir den hochverfügbaren, effizienten und präzisen Bahnbetrieb.


Die digitale Revolution der Bahn hat gerade erst begonnen.
Und wir gestalten sie hier und jetzt. Bewirb Dich jetzt und Hilf uns Dabei
Heute. Für morgen. Für uns.

Developer jobs at ÖBB-Konzern

supervisor_account ÖBB-Konzern
Hybrid
room Vienna, Austria
stars Intermediate
translate English
Android
iOS
supervisor_account ÖBB-Konzern
Hybrid
room Vienna, Austria
stars Senior
translate German
Python
Docker
Kubernetes
+1
supervisor_account ÖBB-Konzern
Hybrid
room Vienna, Austria
stars Intermediate
translate German
DevOps
Cloud (AWS/Google/Azure)
supervisor_account ÖBB-Konzern
Hybrid
room Vienna, Austria
stars Senior
translate English
JavaScript
Powershell